Lernen an der frischen Luft - das "grüne Klassenzimmer" macht's möglich

Ein "Wow!" hört man aus vielen Kindermündern, die am Freitag, dem 7. April ihr "grünes Klassenzimmer" zum ersten Mal sehen und betreten können. Ab sofort kann im Schulgarten auch an Bänken und Tischen auf e

iner Terasse Platz genommen werden. Dass der Bau der Überdachung ein kluger Schachzug war, bewies das Wetter eindrucksvoll - jetzt kann auch bei Regen wie am Tag der Eröffnung draußen entdeckt, gebastelt und gelernt werden. Beim Bau haben die Schülerinnen und Schüler tatkräftig mitgeholfen, sie haben unter Anleitung von Hausmeister Lüderitz die Fläche zunächst ausgehoben und später wieder aufgefüllt. Das Motto der Schule "Natur, Kultur und Sport - das ist die Grundschule Nord!" wurde dabei trefflich umgesetzt. Natur: Klar, wer den Biologieunterricht nach draußen verlegen kann, dem macht das natürlich mehr Spaß, erklärt die Schulleitein Frau Jacob. Auch kulturell ist der neue Lernort in die Schule eingebunden, die AG Schulchor trug zur Eröffnung ein tolles Schulgartenlied vor. Die sportliche Beteiligung kam ebenfalls nicht zu kurz: die Schüler haben schon beim Bau angepackt, was vielen großen Spaß gemacht hat. Drei Mädchen der Schulreporter-AG stellten den Werdegang des Projekts vor und dankten den beteiligten Firmen, Holzfachhandel Quitter und Erd-Wolf GmbH, sowie Bürgermeister Jörg Gampe, der nach einem Treffen mit den Grundschülern und deren Anfrage nach Hilfe zugesichert hatte, das Projekt zu unterstützen. Auch er war zur Eröffnung des grünen Klassenzimmers gekommen und richtete seinen Dank vor allem an den Förderverein der Grundschule. Für die eine oder andere kleine Baustelle, die demnächst in Angriff genommen werden soll, überreichte er der Grundschule einen Gutschein. Die Kinder klatschten begeistert und freuten sich trotz des regnerischen Wetters auf die Arbeit im und um das grüne Klassenzimmer herum.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Paula Vogel
Außenstelle Langer Damm 22
03238 Finsterwalde
Telefon 03531 / 783 310
E-Mail: pressestelle@finsterwalde.de