Sondernutzungsgenehmigung

Wenn Sie auf öffentlichen Straßen, Wegen oder Plätzen (zum Beispiel vor Ladengeschäften oder Gaststätten) Warenauslagen oder Werbeträger aufstellen möchten, ist eine Sondernutzungsgenehmigung erforderlich. Das gleiche gilt für Baugerüste oder das Lagern von Stoffen auf öffentlicher Verkehrsfläche. Sondernutzungen bedürfen einer Erlaubnis und sind gebührenpflichtig.

 

Formulare

- Antrag auf Erteilung einer Sondernutzungsgenehmigung öffentlicher Verkehrsflächen

 

Grundlagen

- Satzung über Erlaubnisse für Sondernutzungen an öffentlichen Straßen, Wegen und Plätzen im Gebiet der Stadt Finsterwalde (Sondernutzungssatzung)

- Satzung über die Erhebung von Gebühren für Sondernutzungen an Ortsstraßen und Ortsdurchfahrten sowie Wegen und Plätzen in der Stadt Finsterwalde (Sondernutzungsgebührensatzung)

 

Kontakt

Schloßstraße 7/8
03238 Finsterwalde
Eingang D

Frau Reinhard 03531 783 612
Zimmer 311
E-Mail: sicherheit-ordnung@finsterwalde.de

Dienstag 9 bis 12 und 13 bis 17 Uhr
Donnerstag 9 bis 12 und 13 bis 17 Uhr
und nach Vereinbarung