Tagespflege Sternchenparadies

Anschrift: Grabenstraße 3, 03238 Finsterwalde
Leiterin: Frau Corina Konzack, Mobiltelefon: 0172 6019281
Kapazität: 1 Gruppe - 5 Kinder
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 08:00 –16:00 Uhr
Nach Vereinbarung auch flexible Öffnungszeiten

Einrichtungsart: Kinder von 1 - 3 Jahren     
Mahlzeiten: Mittagessen wird geliefert.
Spezielle Nahrung, wie Babynahrung sowie das Frühstück und Vesper bringen die Eltern des Kindes mit.

 

 

Motto meiner Kinderbetreuung: „Spielen ist die ursprünglichste Form des kindlichen Lernens“

 

Pädagogisches Konzept

Kinder sind von Natur aus neugierig. Darum reagieren sie auf neue Reize und erkunden ihre Umwelt sehr aktiv. Mit Hilfe von geeignetem Spielmaterial, welches Spaß mit Lernen verbindet, kann diese Neugier gezielt für die frühkindliche Förderung genutzt werden. Gleichermaßen innovative wie kindgerecht gestaltete Spielmaterialien fördern die Lust am Entdecken und vermitteln auf diese Weise jene Erfahrungen, die für das Lernen während der ersten Lebensjahre unverzichtbar sind. Daher bevorzuge ich Spielzeug, dass die Neugier weckt und Herausforderungen beinhaltet.

Wir kneten und wir basteln mit Naturmaterialien.
Wir malen mit Stiften, Farben, Pinseln oder Schwämmen
Wir bauen mit Lego- und Holzbausteinen
Wir fahren auf dem Spielplatz mit Auto und Laufrad
Wir spielen im Sandkasten und am Matschtisch
Wir haben eine Puppenküche und eine Werkbank für Rollenspiele usw.
Wir puzzeln und spielen mit Steckspielen für das erkennen der Farben und Formen
Wir singen, tanzen und turnen.
Wir gehen im Freien auf Entdeckungstour.

Beim Geschichten erzählen und vorlesen komme ich gut mit den Kindern ins Gespräch. So kann sich der Sprachschatz und die Phantasie gut weiterentwickeln. In unserer Buchsammlung befinden sich Bilder-, Märchen-, und Sachbücher sowie Bücher mit Liedern, Reimen und Kindergeschichten. Die Kinder können in Bilderbüchern Dinge entdecken, Begriffe lernen und Gefühle entwickeln.

Zusammenarbeit mit den Eltern

Ich verstehe die Zusammenarbeit mit den Eltern als Erziehungspartnerschaft. Das Kind muss sich in der eigenen Familie und in meiner Kinderbetreuung „Sternchenparadies“ zurechtfinden können. Dabei benötigt es Unterstützung. Aus diesem Grund ist der Aufbau einer guten und vertrauensvollen Beziehung zwischen Tagesmutter und Eltern des Kindes von großer Bedeutung. Um eine gute Zusammenarbeit zu erreichen, ist mir Offenheit und das Einhalten verbindlicher Absprachen mit den Eltern sehr wichtig. In der Erziehung hat jeder seine eigenen Vorstellungen, was dem Kind gut tut. Darum bitte ich die Eltern auch mal Kritik zu äußern, wenn sie mit etwas nicht einverstanden sind. Solange wir unsere Meinungen offen austauschen, kann das für das Kind nur von Nutzen sein.Gemeinsame Feste und Feiern mit Eltern und Kinder (z.B. Ostern, Weihnachten, Kindertag, Geburtstage und Halloween) fördern das Vertrauen untereinander.

Lage und Ausstattung der Einrichtung

Die Einrichtung befindet sich in der Stadtmitte, in der Grabenstraße 3 (gegenüber Fielmann) und ist für die Eltern gut zu erreichen. Es gibt ein Spiel- und ein Schlafzimmer, eine separate Küche und ein Bad sowie einen vorderen und einen hinteren Eingang. Das Spielzimmer ist anregend, liebevoll und dem Kleinkind entsprechend eingerichtet. Der Raum bietet Möglichkeiten zur Bewegung, zum Erforschen und zum Rückzug. Die Zimmer haben eine Größe von je ca. 20 qm. Nicht weit vom Haus, befinden sich 2 Spielplätze.

Schul- und Kitaverwaltung

Stadt Finsterwalde
Außenstelle Langer Damm 22
03238 Finsterwalde
Frau Lorper 03531 783 832
Frau Böhme 03531 783 831
Frau Zschieschak 03531 783 834

E-Mail: schulamt@finsterwalde.de

Dienstag 9 bis 12 und 13 bis 17 Uhr
Donnerstag 9 bis 12 und 13 bis 17 Uhr
und nach Vereinbarung

Kita-Gebührensatzung

Schulbezirkssatzung