Gewerbe- und Industriepark Finsterwalde/Massen

 

 

 

 

 

 

 

 


Erschließung und Medien

Strom, Gas, Trinkwasser, Brauchwasser, Mobilfunknetz, Abwasser, Fernwärme, Telefon, Breitband/DSL,

Trinkwassergebühr 2,05 Euro / m³
Abwassergebühr 3,33 Euro / m³



Bemerkungen

Flächenerweiterung von ca. 30 ha geplant
Gebiet der Gemeinde Massen

 


Entfernungen / Verkehrsinfrastruktur

Zentren

Cottbus ca. 60 km, Dresden ca. 85 km, Leipzig ca. 115 km, Berlin ca. 130 km

Autobahn

A 13 / AS Bronkow ca. 14 km, AS Großräschen ca. 15 km, Bundesstraßen B 96 am Standort, B 169 ca. 24 km, B 87, 102 ca. 32 km


Schiene

Anschlussgleis Güterverkehr am Standort, Regionalbahnhof Finsterwalde ca. 2,2 km


Flughäfen

Dresden ca. 75 km, Berlin-Schönefeld ca. 110 km, Flugplatz Lausitz Flugplatz ca. 6 km

 


Branchenbesatz

Automotive, Kunststoffe / Chemie, Metallherstellung / Metallbe- und verarbeitung, Energiewirtschaft, großflächiger Einzelhandel,

 


Standortprofil

Netto-Gesamtfläche: 102,0 ha
sofortige Verfügbarkeit: 34,0 ha
davon kleinteilige Flächen bis 1 ha: 7,0 ha
davon Flächen von 1 ha bis 10 ha: 12,0 ha
davon Flächen ab 10 ha 45,0 ha
(davon ca. eine Fläche mit 30 ha ab 2011)

Gewerbesteuer 300 %
Grundsteuer B 350 %

Eigentumsverhältnis Kommune



Bau- und Planungsrecht

genehmigter Bebauungsplan: Gewerbe- und Industriegebiet


Ansprechpartner

Amt Kleine Elster (Niederlausitz)
Geschäftsleitung - Der Amtsdirektor
Turmstraße 5, 03238 Massen - Niederlausitz
Telefon: 03531 7820
E-mail: info@amt-kleine-elster.de
Telefon: 03531 702 227

 

zum Steckbrief

Stand 5/2016